„Yager-Code - Das neue NLP ?“ 

 Dr. Norbert Preetz

Yager Code

 Eine äusserst effiziente Therapieform  

Die Yager Therapie wurde vor rund 40 Jahren von Edwin Yager Ph.D. klinischer Psychologe und Professor für Psychiatrie an der UCSD School of Medicine in Kalifornien entwickelt.  Der Yager Code arbeitet im Gegensatz zur Hypnose nicht mit dem Unterbewusstsein, sondern unter Einsatz des Höheren Selbst. Jeder Mensch verfügt über dieses Überbewusstsein. Mit seinen aussergewöhnlichen Fähigkeiten zu arbeiten ist von höchstem therapeutischen Wert und erklärt die aussergewöhnlichen Erfolge dieser Therapieform. Durch die Kommunikation mit dem Höheren Selbst kann es gelingen, die inneren Persönlichkeitsteile neu zu konditionieren und dadurch unerwünschtes Verhalten und Krankheiten erfolgreich zu behandeln.

In ihrer simplen Anwendung bedeutet die Yager Therapie ein Quantensprung in der Wirksamkeit und den Möglichkeiten des Coachings. Die durschnittliche Behandlungsdauer besteht aus 3.5 Stunden. Der Yager Code kann bei beinahe allen Formen von Ängsten, Süchten, Stimmungsbeeinträchtigungen und psychosomatischen Krankheiten eingesetzt werden.

 Prinzipien der Yager Therapie 

Der Yager Code ist auf den folgenden Prinzipien aufgebaut.

​​

  • Die mentalen Prozesse des Menschen sind entweder bewusst, unterbewusst, oder überbewusst. Beim Letzteren setzt der Yager Code an und vermag aussergewöhnliche Resultate zu erzielen.

  • Unser Verhalten wird durch unsere Erfahrungen und Konditionierungen im Leben geprägt. Insbesondere im Kindesalter entstehen starke Glaubenssätze über die Tatsache wie das Leben funktioniert und über unsere Fähigkeiten. Auch Werte werden von unserem Umfeld übernommen und unser individuelles Verhalten wird erlernt.

  • Wir sind uns nur eines kleinen Teils unserer mentalen Gedankengänge und Konditionierungen bewusst. Die meisten Abläufe geschehen unbewusst.

  • Jeder Mensch wird von einer höheren Intelligenz gesteuert, welche über unsere bewussten Begrenzungen hinaus geht.

  • Unsere Persönlichkeit besteht aus vielen verschiedenen Teilen, mit  eigenen Absichten, Werten, Einschränkungen, Fähigkeiten und Verhalten. Diese Teile sind durch gewisse, meist emotionale Erfahrungen in unserem Leben entstanden und sind fest in unserem Unterbewusstsein verankert.

  • Obwohl diese Teile in der Vergangenheit entstanden sind, vermögen sie uns teilweise bis heute zu beeinflussen.

  • Mittels Yager Code können diese unbewussten Teile beeinflusst werden, indem wir ihre Existenz anerkennen, mit ihnen kommunizieren und sie entsprechend 'erziehen'. Dieser Prozess geschieht mittels Kommunikation mit dem Überwebusstsein (Zentrum genannt), im Gegensatz zur Hypnose, wo direkt mit dem Unterbewusstsein gearbeitet wird.

 „Um klar zu sehen, genügt oft ein  Wechsel der Blickrichtung.“ 

 

 Antoine de Saint-Exupéry 

© 2019 by CreativePOOL

Balance Life Coach Denise Schumann

NLP Coach, Yager Code, HeartMath Veda Haus

Chrummweid 1

CH - 6026 Rain

Tel: 041 - 458 15 15

schumann@balance-life-coach.ch

Anwendungen